Sport- und Bildungszentrum Lindow

4-Kamera-System in der Schwimmhalle

Das Sport- und Bildungszentrum Lindow ist ein Sport- und Bildungszentrum, das – wunderschön inmitten zweier Seen in Brandenburg gelegen – Schulklassen, Trainingsgruppen und Kaderathleten die Möglichkeit bietet, die zahlreichen modernen Sportstätten während ihres Trainingslagers zu nutzen. Die Unterbringung und Verpflegung der Sportler erfolgt dabei im hauseigenen Hotel. Neben diversen Mehrzwecksporthallen, Rasen- und Kunstrasenplätzen, Beachvolleyball- und Tennisfeldern steht auch eine Schwimmhalle mit 50m-Bahn zur Verfügung, in der ein modernes Videoanalysesystem der CONTEMPLAS GmbH eingebaut wurde.

Anforderungen

Sport- und Bildungszentrum Lindow

Ein bereits bestehendes, marodes Videosystem musste dringend ersetzt werden, um einen reibungslosen Trainingsalltag und Analyseprozess in Zukunft wieder gewährleisten zu können. Dafür war es der Wunsch des Kunden, die bereits vorhandene Infrastruktur in der Schwimmhalle weitestgehend beizubehalten. Vier Kameras, davon eine Überwasser- und drei Unterwasserkammeras, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen, sollten an ein Aufnahmesystem angebunden werden. Die Handhabung der Software sollte dabei so einfach als möglich von statten gehen, da die Trainingsgruppen des Sport- und Bildungszentrum Lindow wöchentlich wechseln und die einzelnen Trainer als Nutzer der Messeinrichtung nicht viel Zeit zur Gewöhnung an das System brauchen dürfen. Des Weiteren sollte der bestehende mobile Videowagen, von dem aus der Trainer das Komplettsystem bedient, so gut als möglich in den täglichen Analyseprozess eingebunden werden. Die erhobenen Daten sollen anschließend zentral auf einem Server gespeichert werden können, auf den aus dem gesamten Hausnetz zugegriffen werden kann. Außerdem musste die Möglichkeit für die Trainer bestehen, das Datenmaterial auf externe Speichermedien zu exportieren und somit zum Heimatstützpunkt mitnehmen zu können. Die Serverspeicherung ermöglicht es den Trainingsgruppen, auf alte Analysedaten zum Vergleich zurückzugreifen, wenn das Sport- und Bildungszentrum Lindow zu einem weiteren Trainingslager besucht wird.

Planung

Projekt Runners Point World of Running

CONTEMPLAS spielte eine endscheidende Rolle bei der Beurteilung der vorhandenen Infrastruktur, deren Weiterverwendung – falls möglich – eine Grundvoraussetzung war, um teure bauliche Maßnahmen vermeiden zu können. Die veralteten CAT5-Kabel mussten aufgrund des größeren Datenflusses der aktuellen Kameramodelle weichen, in den vorhandenen Leerrohren wurde daher mit CAT6-Kabeln überbaut. Für die Aufnahme wurde ein Hochleistungsrechner dimensioniert, dessen Kapazität die hochauflösenden Videos aufnehmen kann. Die Anbindung an den zusätzlich geplanten Server sowie die Anbindung des TEMPLO-Server-Systems ans Hausnetz der Landessportschulein in Absprache mit der technischen Leitung vor Ort waren weitere Planungsleistungen der CONTEMPLAS GmbH. Die Montage der Kameras sowohl über als auch unter Wasser stellte eine zusätzliche Herausforderung dar, um die Problematik der Feuchtigkeit und hohen Temperaturen in der Schwimmhalle zu umgehen. Die Montage der speziell ausgesuchten Gehäuse unter Wasser hinter Bullaugen und in der Schwimmhalle bildete den Abschluss dieser Teileinheit. Für die Einbindung des Videowagens wurden spezielle Tests der drahtlosen Datenübertragung zwischen Rechner, Monitor und Eingabegeräten durchgeführt, um eine lästige Kabelanbindung aller Einheiten an den Rechner vermeiden zu können und somit auch den Korrosionsschutz der Hardware zu gewährleisten.

Technische Umsetzung

Projekt Lindow Kameras

Kameras
Um bestmögliche Analyseergebnisse zu gewährleisten, wurden 2 Megapixel mit einer Auflösung von 2048x1024 Bildpunkten bei 50 Bildern pro Sekunde gewählt. Diese wurden per GigabitEthernet an den Aufnahmerechner angeschlossen, wobei die Stromversorgung der Kameras über PowerOverEthernet sichergestellt wurde (keine externe Stromversorgung notwendig). Die verwendeten Objektive wurden dabei den Arbeitsabständen der einzelnen Kameras angepasst, sodass verschiedene Modelle zum Einsatz kamen.

Technische Umsetzung

Videowagen Lindow

Videowagen
Der überholte 15“-Monitor wurde durch einen 24“-FullHD-Monitor ersetzt, der Flatscreen, auf dem der Schwimmer direkt vom Beckenrand aus ein erstes Feedback über die Bewegungsausführung erhält, wurde mittlerweile ebenfalls durch einen FullHD-TV ersetzt. Die Übertragung des Bildsignals vom Rechner zum Monitor und zum Fernseher wurden dabei kabellos durch Funkmodule gelöst. Die Maus und Tastatur, die zur Bedienung des Systems notwendig sind, wurden ebenfalls kabellos integriert, sodass der Wagen mühelos in der Halle verschoben werden kann und der Trainer während der Einheiten und Aufnahmen trotzdem mit den Sportlern interagieren kann.

Technische Umsetzung

Projekt Runners Point World of Running

Vernetzung
Die Vernetzung dieses TEMPLO Server Systems bringt ebenfalls den Vorteil, dass zur Wartung direkt aus der CONTEMPLAS Firmenzentrale auf den Rechner zugegriffen werden kann. Sollte es zu Problemen kommen, kann dieser jederzeit schnell durch den Support per Fernwartung behoben werden.

Fazit

Projekt Runners Point World of Running

Die Trainer, die in Lindow die Trainingslager mit ihren Schwimmgruppen verbringen, zeigten sich von der Schärfe und Qualität der Aufnahmen sowie von der Einfachheit der Bedienung begeistert. Die Möglichkeit, erhobene Daten zu exportieren und zur Nachbetrachtung der Daten zum Heimatstützpunkt mitnehmen zu können, ist ein weiterer Pluspunkt. Außerdem ist die zentrale Datenverwaltung auf dem TEMPLO-Server und somit die Möglichkeit des Vorher-Nacher-Vergleichs beim Wiederbesuch der Anlagen in Lindow ein gern verwendetes Feature des Systems. Durch Einführung dieses Systems hat CONTEMPLAS einen Beitrag geleistet den Standort Lindow als Stützpunkt mit videogestützte Bewegungsanalyse auf den neuesten Stand der Technik zu bringen und damit die Attraktivität weiter zu steigern.


   Zurück zur Projektübersicht







© 2016 Contemplas GmbH    |  Impressum   

Newsletter abonnieren   Blog Icon Blog   Youtube Icon Facebook Icon LinkedIn Icon PC Visit Icon